Mevlananın Almanca Hayatı

+ Yorum Gönder
Yudumla ve Soru(lar) ve Cevap(lar) Bölümünden Mevlananın Almanca Hayatı ile ilgili Kısaca Bilgi
  1. 1
    Ziyaretçi


  2. 2
    Gezgin
    Özel Üye





    Cevap: Mevlana ursprünglichen Namen Muhammad, genannt der Celaleddin'dir.


    Die Vergangenheit, "Real-i Rum", rief Anatolien, Konya, zu leben und zu sterben, zu Ruhm und Persönlichkeit zu finden, um dort zu gewinnen, weil der "Rumi" (Anatolien) nisbesi erinnerte für.


    "Möge Gott die" Master-miz "bedeutet. und um zu Ehren des Gelehrten früher. Sheikh Sadreddin Konevi'nin (gest. 1274), Chats, um ihn während der "Rumi" ist, dass es die Form-Adressen, die Ursache seines Ruhmes als Mevlana alisiyle Beinamen-i wurden ebenfalls aufgezeichnet.


    "Hüdavendigar", "Sultan", "Hazrat-i Mevlana", "Mevlevi", "Scheich", Mullah Rumi-t "," Rumi ", und" Hazrat Pir-i "Beinamen und Titel für ihr verwendet. Hadrat Pir Hazrat-i Mevlana und Statements der Hinsicht haben sich die Mevlevi-Kreisen und besser gewesen, Anatolien. Heute, Iran und Pakistan, die Mevlevi, der Westen, Rumi, Spitznamen, ist es in erster Linie zum Gedenken verwendet.

    Bahaeddin Veled'dir Vater Muhammad. Ihr Vater ist berühmt Spitznamen Sultânü'l-Ulama. Mutter der Glaubenden, die Tochter Prinzessin Sultana Rüknüddin'in Balkh Emir. Rumi wurde in Balkh im heutigen Afghanistan geboren. Die Stadt Balkh, gehörte zu einer langen mystischen Tradition Regionen. Mevlana Geburt, der Sohn des Sultans Veled'in Gericht einen Rekord am Ende des 6. Rabi '604 (30 September 1207) Richt. Allerdings dauert Forscher 597/1200 Geburtsdatum des Mevlana "Triple oder sogar bis zu den Vorjahren.

    Mevlana Leben lässt sich in wesentlichen vier Abschnitte eingeteilt werden.

    1. Leben bis Tod seines Vaters Rumi (1207-1231)

    Der Geburtsort von den frühen Jahren der Kindheit in der Stadt von Mevlana, ein Hanafi Gelehrter und Sufi des Vaters verbrachte, nahm der Sultan Platz zwischen den Differenzen des Glaubens und der Meinung, wegen der Umgebung, obwohl es eine große Schar von Verwandten und müridlerinden Belh'ten durch Migration (1212?), Wissenschaft und geistiges und Spuren seines Lebens in Konya, führt eine lange Reise beendet.

    Während dieser Reise, die berühmten Sufi Feridüddin Nişabur'da Attar (BC 1230) iltifatına Esrarname ihm Segen und Gaben seiner Arbeit in der Mevlana, anstrengend und lang gezeigt Interesse an seinen Vater überall während der Migration gelitten, weil der Respekt und die Nähe zwischen ihnen Avarifü " l-Eigentümer des Ministeriums für Bildung Abu Hafs Omar Sühreverdi'nin (gest. 1234) ", einschließlich der herrschenden Klasse und Ilmiye Ära hatten die Möglichkeit, führende Persönlichkeiten aus vielen gerecht zu werden. Bahauddin Veled'e Interesse so groß, dass Sie Ihre Unterkunft in jeder Stadt zu unterhalten den Sultan selbst als Bote für Personen mit erheblichen zusammen. Aber er entschied sich immer in einer Madrassa bleiben.

    Vorausgesetzt, dass die Karawane in jeder Stadt für eine Weile zu bleiben, nachdem von nişanbur Bagdad, Kufa, Mekka, Medina, Jerusalem, Damaskus, Aleppo,, Malatya, Erzincan, Sivas, Kayseri, Nigde Route, indem Sie die Larende'ye (Karaman), (1221) erreicht.


    Erzincan, während Sühreverdiyye'den Evhadüddin Kirmani (gest. 1237) und die Kalifen von Necmüddin Kübra'nın Saduddin Hamevi († 1252) diskutiert. Rumi somit unter der Aufsicht ihres Vaters und ihr den Weg von der realen und der Idee des Lebens in einer Welt des Reisens folgen, Sightseeing Persönlichkeit Zentren der islamischen Zivilisation zu jener Zeit die Idee hat die meisten am Leben gewonnen.

    Mevlana Larende'de blieb für sieben Jahre. Traurig und fröhliches Leben, lebte in dieser Stadt die erste große Veranstaltungen. Im Jahre 1225, sein Vater heiratete müridlerindenLala Şerefüddin Semerkandi'nin kızıGevher Hatun. Nach einer kurzen Weile seine Mutter starb. Sein Ableben, durch den Tod ihres Bruders, Alaeddin Mohammed gefolgt. Kayınvalidesi starb in einer Zeit, als ich umgezogen. Familie Kummer ertränkt nach diesen traurigen Ereignissen, die Mevlana hatte zwei Söhne. Der erste Sohn (Sultan Veled) von seinem Vater, dem zweiten Sohn (Alaeddin Çelebi) gab den Namen seines Bruders.

    Familie, Larende'den Aufenthalt von sieben Jahren, der Herrscher der Seldschuken Alaeddin Keykubad.Catching († 1236) nach Konya auf die eindringliche Aufforderung bewegt. Ich habe nach Konya zwei Jahren gekommen war, wurde sein Vater starb Sultan-Ulama (1231).

    2. Der Tod seines Vaters, Rumi, Shams-i Tabrizi Leben bis zur Challenge in Konya (1231-1244)

    Bilder von Mevlana
    Alle Last auf den Schultern der Koranschule und das Kloster, und sein Vater bestieg einen Raum, der groß in den Tod von Mevlana's helfen fühlt, was ihr Vater zu şeyhini makadıyla müridlerinden besuchen und Sayyid Burhanuddin Muhakkık-i Tirmizi hat von Konya gewachsen. Die Zugehörigkeit zu Kübrevi Sayyid Burhanuddin, der nach seinem Vater und seinem wissenschaftlichen und Mystiker Mevlana mürşidlik Wege war der erste, der eine wichtige Rolle bei der Ausbildung spielen Sekte.

    Rumi, Der Lehrer der auf Antrag der Wissenschaft, vor der Medrese Haleviyye Aleppo, Damaskus Rechnung gestellt werden, ging dann zu Medresse Makdemiyye. Es sechs Jahren (zwei Jahre in Aleppo, Damaskus, vier Jahre), war die Ära der führenden Lehrer der Wissenschaft, insbesondere Exegese, Hadith und Fiqh berechnet. Diesmal traf Muhyiddin Ibn al-Arabi, die ihren Sitz in Damaskus († 1240) und Sadreddin Konevi (gest. 1274) mit. Aleppo und Damaskus nach Konya Mevlana ausgestattet mit der Rückkehr der religiösen Wissenschaften und starb kurze Zeit später, Sayyid Burhanuddin (1241).

    Unter den führenden Hanafi Gelehrten seiner Zeit in der Mevlana, sowie sein Vater, Sayyid Burhaneddin telakkiler haben auch eine völlig asketisch; ihm Gazzali'den († 1111) inspiriert ein Mystiker der Ahl al-Sunna akidesine gelernt.

    Nach seinem Tod ist Mevlana mit einer Hand Tedris Madrasa besetzt, auf der anderen Seite zu spirituellen und moralischen Schüler versucht wurde. Das ist genau dieser Zeit wurde Rumi ein Ereignis, das große Veränderungen in seinem Leben macht. Konya, Shams-i Tabrizi (Shams Muhammad ibn Ali et-Tabrizi) stammte aus einer Person namens (1244). Die Kurse sind beschäftigt mit den großen Gelehrten, der zahid voll geschäftsfähig und Haltung der Mevlana Sufi selbst hatte diese seltsame Person, liebe das Meer und warf einen wilden Liebhaber yapıverdi Menschen.

    3. Sems dem Tod von Mevlana (vollständiger Verlust) bis zu Leben (1244 bis 1247)

    Shams, Website, obwohl es schwer unter dem Einfluss der geistigen Versuchungen. Gilt als einer Lampe voll von Mevlana und die Menschen bereit sind, brennen, Streichhölzer seine Arbeit Sems Associate in seiner Position. Die eigentliche brannte und Rumi Nurlana. Wach auf und wirft ihn zu machen Ziya Shams Match musste in der Buu gemacht werden. Eine andere Ansicht: Shams Mevlana gefeuert, aber es war das Gesicht einer Explosion, die sich in die Flammen verbrannt.

    Nach Begegnungen mit Shams Mevlana's Leben begann so ganz es geben. Rechte und überwachen, dass gesaugt Liebhaber privaten Kabinen werden praktisch gegenseitig spiegeln würde. Mevlana war selbst völlig Sems Chat, verlor er fast ein Zehntel. Nun wurde die Medrese, dergaha Toten. Molana Shams in der Tat, mit seinen Schülern und in seiner Macht Stehende müridlerinin Aufwand buluşmaması ausgeübt wurde. Allerdings hat diese Situation nicht wie Mevlana um ihn herum überhaupt. Sems unter den Menschen gegen den Neid, Bosheit und Hass begann. Nach einer gewissen Zeit, und Gerüchte begannen zu offen kritisch. Shams, çığırından kommen aus der Arbeit, jeder ist der Feind ihn sah, verloren gehen eines Tages plötzlich gab aus (1246).

    Sems sehr traurig über den Weggang von Mevlana. Wie die Ode sagt Divane, in seinem Herzen exprimiert den Schmerz der Trennung. Etrafındakilerle Deal beiseite, der Staat zum Zeitpunkt der Shams verschwunden. Sie können sogar mit dem Ausscheiden von denen, die wütend und kırgındı Sems sind zu führen. Auch einen Blick auf ihre Gesicht.

    Sems Damaskus zu erfahren, dass Mevlana's Sohn Sultan Veled'i, als ein Bote geschickt, um ihn mit Geschenken. Shams kam zurück nach Konya (Mai 1247). Rumi war fast Fest. Gespendet diese gebrochen werden. Verwandelte sich in einen wilden alten Zeiten. Aber es dauerte nicht lange, gehörte zu einer Gruppe von seinem Sohn Alaeddin Çelebi, Sems das alte Verhalten wieder zeigen, was ihm und begann Mevlana. Schließlich verschwand Shams ganz eliminiert., Oder getötet wurde (Dezember 1247). Rumi suchte ihn überall, auch, ging sogar nach Damaskus, aber vergeblich.

    Ahmed ist ein Gerücht, stellt sich heraus Eflaki'nin Menakıbu'l-Arifin'de, verlor in eine Grube geworfen nach der Tötung der Feinde des Sems. Sultan Veled sehen ihren Traum nach dem Entfernen der Ausstattung und Tekfin jedoch, Tabriz, in der Nähe des Grabes Gebäude des Architekten Amir Bedrettin sagte Bury. Rumi, die Schmerzintensität und die Trauerfeier war nicht allein im Garten gereist. Auch er weigerte sich, hatte der Sems gestorben glauben. Rumi, der Sohn so heftig Hass gegen Alaeddin Çelebi. Er starb als Folge eines schweren Fiebers Aladdin bald.

    4. Sems seinem Tod Mevlana Next Life (1247-1273)

    Mevlana Gemälde
    Mevlana Sema ist nun Tag und Nacht, Lyrik, sagte er. Weinen und weinen aus dem Herzen yaralıyordu jedermann. Sems der Welt auf der Suche nach dem Herzen. In der Tat hat es dort zu finden ... Danach Selbsterkenntnis und irşada gab tedrisine. Auf der anderen Seite, sein Herz war auf der Suche nach einem Freund.

    Konya Mevlana eine weitere Person findet das Leben wie ein Spiegel war Zerkubi Saladin-i. (Schmuck, Gold Schläger Saladin). Juwelier Tat Saladin, war ein Derwisch von Seyyid Burhaneddin und war Analphabetin. Aber mit ihrem süßen Rausch des Rumi, ein ruhiges kam, Seelenfrieden mit ihrer Welt gefangen. Sema Räte nun mit der Lust und Freude, die Tage vorbei eine Hochzeit Stimmung etabliert. Mevlana alle wandte sich ihm freiwillig. Yakınlaştılar ihn wie ein Leben bewohnen zwei Körpern. Ihm, anstatt der Kalif und der Scheich erklärt. Irşadını Jünger war ihm übertragen. Nach einer jahrzehntelangen Freundschaft und ein glückliches, Saladin-i Haqq Zerkubi gewann auch Mercy (1258).

    Rumi, dann, "er keşfettiren Schätze im Licht", Chalabi Hüsameddin b. B Mohammad Hasan (gest. 1284) Freundlich, Hemdem, und die Hälfte wählte den Kalifen. Hüsameddin Chalabi, der eine Dynastie hatte, kam von den Mitgliedern des Ahi şeyhliği. Diese für zehn Jahre gedauert ahbablık und Chat. Dieses Jahrzehnt war die schönste Frucht des Masnavi. Auf Antrag des Kalifen begann, Gedichte zu Gönülbaşı Masnavi Rumi und Sufismus, und so singen ein großer literarischer Klassiker wurde die Masnavi Urheberrecht.

    Nach einem langen und anstrengenden eines Lebens plötzlich verfällt eine heftige Krankheit von Mevlana, trotz der Bemühungen der Freunde aller Behandlung durch Krankheit und 5 Jumada 672 (17. Dezember 1273) geplagt starb am Liebhaber gewonnen.

    Trauerzüge Konevi Sadreddin, dass, obwohl Rumis wird wegen Selbst-kıldıramadı Totengebet unterziehen, der Vezir Muinüddin Propeller, alle Aufträge Seldschuken, ein Lehrer, Nachfrage, Personal war in allen Religionen und Sekten gefunden. Nach der Sohn des Sultans Veled'in İbtidaname'sine spart nicht nur Muslime, Christen und Juden wurden in dieser vefattan extrem traurig.

    Konya Mevlana der Beerdigung wurde die Grabstätte seines Vaters und in der Saladin-i Zerkubi'nin begraben. Ein Schrein wurde auf dem Sarkophag des Sultans Veled Zeit gebaut.

    Rumi Liebhaber, er konstatierte außerdem einen gazalinde, starb in der Nacht der Nacht von einer Trennung, sagte aber, es war die Nacht des bi Visal. Aus diesem Grund jener Nacht Seb-i Arus (Wedding Night) und sie den Namen der Einhaltung gab waren glücklich.

    Hatun, die Mutter von zwei Söhnen nach seinem Tod Gevher Miete an eine Frau, die eine Witwe namens Hatun Rumi, diese hanımından Emir Alim Çelebi auch genannt einen Sohn und eine Tochter Melike Hatun geheiratet hatte, erhielt den Namen, aber der Emir Alim Çelebi starb sehr jung. Meine Tochter, Melissa, aber mit dem Tod des Mevlana's Sohn Sultan Hatun sağdı Veled.

    Hz. Mevlana's schriftliche Werke sind:

    1. Masnavi,
    2. Divan-i Kebir
    3. Fihi Ma Fih
    4. Mecalis-i Seb'a
    5. Letters.

    Originalwerke der persischen Sprache.

    Mevlana und die Mevlevi umfangreichsten Veröffentlichungen über die türkische Abdülbaki Gölpınarlı (gest. 1982) und Sefik Kann (gest. 2005) gehört.

    In der Tat, Rumi, Mevlevi Ritus geben jetzt auf der Basis "und der Mevlevi-Ordens in der Anlage noch nicht. Er hat völlig weg von einer solchen zatt Datensätze. Neticesiydi Zustand der Ekstase, und sogar zu Sema. Durch die Liebe und das Gespräch bestand aus Spirituelles terakkinin. Sistemleşmesinde Sekte Ideen und seinem Sohn Sultan intişarında Veled'in (623-712 / 1226-1312) eine wichtige Rolle gespielt.







+ Yorum Gönder
5 üzerinden 5.00 | Toplam : 1 kişi